NewsProjektbericht

Mobilität weiterdenken in Mittweida

Gemeinsam mit Herrn Prof. Alexander Knauer arbeitet ein Team des ifem an einem neuartigen Konzept für eine emissionsfreie Mobilität in der Stadt Mittweida.

Im geplanten Sharing-Dienst stehen E-Autos, E-Fahrräder und E-Roller im Raum Mittweida zur Verfügung, welche ganz bequem mithilfe einer Handy-App gebucht und ausgeliehen werden können. Untersetzt wird die App durch die Blockchain Technologie, welche speziell im Bezug auf die Identifizierung der Fahrzeuge vollkommen neue Möglichkeiten bietet.

Diese Art von Mobilität im ländlichen Raum beinhaltet eine Menge innovativer Ideen, wie die Gründung einer Mobilitätsgenossenschaft, aber noch können die Kollegen am Institut ihre Arbeit nicht aufnehmen. Derzeit befindet sich das Projekt in der Genehmigungsphase. Es wurde im Rahmen des Programms „WIR! – Wandel durch Innovation in der Region“ des Bundesforschungsministeriums beantragt und basiert auf einer Zusammenarbeit zwischen Hochschule Mittweida, Stadt Mittweida und der Volksbank Mittweida eG.

Detailliertere Informationen zum Projekt „Mobility4All“ finden Sie hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.